Einkaufswagen
Mein Konto

Rücklaufstarter

Rücklaufstarter-Reparatur Tecumseh Starter mit Innenbelüftung

Starter

Demontage

  • Nach dem Abnehmen des Starters vom Lüftergehäuse entspannen Sie zunächst die Starterfeder.
  • Stecken Sie eine 3/4" (19 mm) Stecknuß etc. in die Bremskappe und legen Sie den gesamten Starter auf die Werkbank.
  • Treiben Sie mit einem 8 mm starken Durchschlag den Schwerspannstift aus dem Startergehäuse heraus.
  • Ersetzen Sie alle beschädigten Teile.
  • Achtung! Die Starterfeder wird nicht in einem Gehäuse gehalten. Die Starterfeder sitzt in einer Vertiefung in der Seilscheibe. Die Seilscheibe muss deshalb vorsichtig behandelt werden, damit die Feder nicht herausspringt.

    Montage

  • Arbeiten Sie in umgekehrter Reihenfolge und denken Sie daran, dass die Rückholfedern die Starterklinken zur Mitte der Seilscheibe drücken müssen.
  • Verwenden Sie immer einen neuen Schwerspannstift sowie 2 neue Plastikscheiben zwischen Bremskappe und Seilscheibe. Die Plastikscheiben werden zusammen mit dem Schwerspannstift geliefert.
  • Kontrollieren Sie ob die Bremskappe verschlissen ist. Wenn sie verschlissen, verbogen oder sonstwie beschädigt ist, ersetzen Sie sie.
  • Schlagen Sie den Schwerspannstift in das Startergehäuse, soweit dass er etwa 3 mm unterhalb des Startergehäuses steht.
  • Achtung! Wird der Schwerspannstift zu weit in das Startergehäuse geschlagen, wird sich die Bremskappe verbiegen und die Starterklinken werden nicht in die Mitnehmerglocke eingreifen.

    Rücklaufstarter-Reparatur Standardstarter

    Standardstarter

    Starter zerlegen

  • Lösen Sie den Knoten im Starterseil und lassen Sie die Seilscheibe langsam zurücklaufen, bis die Starterfeder entspannt ist.
  • Demontieren Sie die Befestigungsschraube und nehmen Sie die Bremskappe, die Starterklinke mit Feder und die Bremsfeder ab.
  • Heben Sie die Seilscheibe heraus. Drehen Sie die Starterfeder mit ihrem Halter, um sie von der Seilscheibe zu lösen. Erneuern Sie alle beschädigten oder verschlissenen Teile.
  • Zusammenbau des Starters

  • Montieren Sie die Starterfeder mit ihrem Gehäuse in die Seilscheibe. Drehen Sie das Federgehäuse, um es in der Seilscheibe zu sichern. Die Feder sollte leicht gefettet sein.
  • Stecken Sie die Seilscheibe in das Startergehäuse.
  • Montieren Sie Bremsfeder, Starterklinke und Rückholfeder.
  • Montieren Sie die Bremskappe und die Halteschraube. Ziehen Sie sie auf 7,34-8,47 Nm fest.
  • Bei uns finden Sie die benötigten Artikel um Starterreparaturen vorzunehmen aber auch komplette Starter mit Gehäuse.


    zurückfaq
    Rasen
    Bankeinzug, MasterCard, Visa, American Express, PayPal, Nachnahme, Vorauskasse, Sofortüberweisung
    Qualitätsmanagement
    Helfen Sie uns diese Seite zu verbessern. Informieren Sie uns, wenn Sie einen Fehler gefunden haben.